Da freut man sich auf ein Konzert seiner Lieblingssängerin und dann versauen einem irgendwelche Spinner die Stimmung. Doch nicht mit Rose McGowan (36). Die Schauspielerin, die durch „Charmed“ aber auch Actionstreifen wie „Death Proof“ oder „Planet Terror“ bekannt wurde, zeigte diesen Idioten jetzt mal, was sie von ihnen hält.

Auf Twitter veröffentlichte sie ein Foto, auf dem sie einem Mann den Stinkefinger zeigt. Doch was hat der Glatzkopf ihr getan? Rose war gerade auf dem Weg zum Konzert von Lady GaGa (24), als sie auf eine Gruppe religiöser Fanatiker trifft, die Homosexuellen gegenüber feindselig eingestellt sind. Das kann Rose nunmal gar nicht leiden und so posiert sie mit dem dicken Herrn und streckt ihm frech den Stinkefinger entgegen. Unter das Foto schreibt sie: „Auf dem Lady GaGa Konzert. Leiste hier gerade einen öffentlichen Dienst. Erkläre den „Gott hasst Schwuchteln“-Är***en, dass sie sich selber f***en können!“ Die Demonstranten vor der Konzerthalle scheinen sich nicht zufällig dort versammelt zu haben, denn offenbar halten die Lady GaGa für eine Ausgeburt des Teufels und da die schrille Lady auch viele homosexuelle Fans hat, ist sie in den Augen der Fanatiker das Böse in Person.

Man kann von Lady GaGa sicherlich halten was man will, aber die Meinung der Fanatiker ist dann doch etwas zu extrem und einfach nur peinlich. Rose bezieht jedenfalls klar Stellung und das finden wir gut!

Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky beim GNTM-Finale 2018
Florian Ebener / Getty Images
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky beim GNTM-Finale 2018
Harvey Weinstein bei der "Allen & Company Sun Valley"-Konferenz
Drew Angerer/Getty Images
Harvey Weinstein bei der "Allen & Company Sun Valley"-Konferenz


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de