Was ist denn bitte mit 50 Cent (35) los? Der Rapper scheint im Moment ja gewaltig viel Freizeit zu haben, denn seit ein paar Tagen twittert er, was das Zeug hält. Stündlich kommen neue Einträge hinzu und als wenn 50 seinen Account noch nicht genug zugetextet hätte, hat er sich jetzt auch noch einen zweiten zugelegt oder vielmehr seinem kleinen Hund.

„Oprah Winfrey“ heißt der kleine Kläffer und ist mit „OprahTheDog“ jetzt auch auf Twitter zugegen. Da kann man dann solch tolle Sätze lesen wie: „Ich hab keine Lust mehr ständig Hühnchen zu essen! Kann mir irgendeine Schlampe mal andreres Fleisch mitbringen?“ Außerdem postete 50 Cent Fotos von seinem kleinen Hündchen, darauf ist zu sehen, dass „Oprah“ einen Gips am Vorderbein trägt. Beunruhigend ist außerdem, dass der Musiker den Hund mit einem Messer bedroht. Auch wenn diese Fotos nur gestellt sind, fragt man sich: „Was soll das?“ Der Hund wirkt verschüchtert und weiß gar nicht wie ihm geschieht. Doch auf ihrem Twitter-Account räumt „OprahTheDog“ mit allen Gerüchten auf: „Zum letzten Mal, so verrückt mein Papa auch sein mag, er hat mir nicht das Bein gebrochen. Ich brach mir den Sch**ß als ich dem Paketboten hinterher rannte. Ich versuchte zu fliegen und scheiterte.“

Gut zu wissen, dass 50 seinem Hund die Verletzung nicht zugefügt hat, doch warum er seine Hundedame mit einem Messer bedroht, bleibt unklar. Die Gedankenblasen, die 50 Cent auf die Fotos draufbastelte, sprechen uns irgendwie aus der Seele.

50 Cent und Eminem bei der "Walk of Fame"-Zeremonie in Hollywood im Januar 2020
Getty Images
50 Cent und Eminem bei der "Walk of Fame"-Zeremonie in Hollywood im Januar 2020
50 Cent in den MTV Studios
Getty Images
50 Cent in den MTV Studios
50 Cent und Eminem bei der "Walk of Fame"-Zeremonie in Hollywood im Januar 2020
Getty Images
50 Cent und Eminem bei der "Walk of Fame"-Zeremonie in Hollywood im Januar 2020


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de