Dass die Modelwelt eine sehr schnelllebige Welt ist, ist bekannt. Kaum hat man das Alter erreicht, in dem man über die Laufstege schweben darf, schon wird man wieder von anderen Schönheiten ersetzt. Die sind dann noch schöner, noch dünner, noch beliebter. Und dann? Dann darf man als Model nur noch auf drittklassigen Shows laufen, präsentiert im Baumarkt um die Ecke ein Produkt oder wirbt für unbekannte Firmen. Um diesem Fall vorzubeugen ist es nicht schlecht, sich bereits vor oder während der Modelkarriere einen Plan B zu überlegen.

Sara Nuru
WENN
Sara Nuru

Das weiß auch Germany's next Topmodel-Gewinnerin Sara Nuru (21). Derzeit läuft es zwar super mit dem Modeln, aber wer weiß, vielleicht ist die Münchner Schönheit irgendwann nicht mehr so gefragt. „Das wird irgendwann so sein, ganz klar. Und dann möchte ich etwas in der Tasche haben, was mir viele Möglichkeiten bietet. Das Abi“, gestand sie der Bild Zeitung. Also beginnt Sara in drei Monaten ihr Abitur per Fern-Lehrgang in Hamburg nachzuholen. Bis sie dann in zwei bis drei Jahren die allgemeine Hochschulreife erworben hat, wird sie nur noch Model-Jobs annehmen, die auch zeitlich in ihren Terminplan passen.

Sara Nuru
Promiflash
Sara Nuru

Weiter sagt sie: „Ich möchte ein Vorbild sein für die vielen Mädchen, die von einer Modelkarriere träumen.“ Sehr löblich Sara. Wir wünschen dem sympathischen Model viel Erfolg.

Sara Nuru
WENN
Sara Nuru