Kanye West (33) und Taylor Swift (20) sind ja alte Bekannte auf dem Gebiet der Streitereien. So platzte der Sänger bei den MTV Video Music Awards 2009 in ihre Rede, um der Welt mitzuteilen, dass eigentlich Beyoncé Knowles (29) den Preis für das beste Video verdient hätte. Die Sängerin habe ihm das angeblich aber längst verziehen.

Nun holte er wieder einmal zum unnötigen Seitenhieb gegen sie aus. Während eines Interviews mit Access Hollywood teilte der Rapper erst einmal seine Sicht auf die diesjährigen Grammy-Nominierungen mit. „Ich versteh einfach nicht, warum Taylor Swift für das „Album des Jahres“ nominiert wurde!“ Die jüngste Grammy-Gewinnerin aller Zeiten konnte ihn anscheinend nicht überzeugen. Er sehe Stars wie Justin Timberlake (29) oder Gnarls Barkeley eher so weit vorne.

Taylor äußerte sich zu diesen Kommentaren bislang nicht. Und eigentlich hat sie das auch gar nicht nötig.

Katy Perry und Taylor Swift im Januar 2010
Larry Busacca/Getty Images for NARAS
Katy Perry und Taylor Swift im Januar 2010
Justin Timberlake und Jessica Biel bei den Golden Globe Awards
Frazer Harrison/ Getty Images
Justin Timberlake und Jessica Biel bei den Golden Globe Awards
Beyoncé, Jay-Z, Kanye West und Kim Kardashian
Christopher Polk / Getty
Beyoncé, Jay-Z, Kanye West und Kim Kardashian


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de