Es soll Menschen geben, die weinen nach dem Sex. Vor Glück, oder weil sie sich von dem Akt vielleicht mehr erwartet haben. Auch David Arquette (39) gehört dazu.

Bei dem Schauspieler flossen die Tränen nach dem ersten Mal ohne seine Noch-Ehefrau Courteney Cox (46). „Nachdem ich das erste Mal mit einer anderen Frau geschlafen habe, musste ich einige Tage später weinen. Es war das Ende der ganzen Intimität, die ich mit meiner Frau geteilt habe. Es war so, als würde ich das alles von mir stoßen“, gestand David Radiomoderator Howard Stern (56).

Hat ihn die Dame im Bett enttäuscht? Laut dem Scream-Schauspieler fehlte ihm die emotionale Liebe, die er beim Akt immer mit seiner Frau teilte. Bereut er die Trennung etwa schon?

David Arquette
Getty Images
David Arquette
Der "Friends"-Cast
Getty Images
Der "Friends"-Cast
Johnny McDaid und Courteney Cox
Getty Images
Johnny McDaid und Courteney Cox


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de