Katy Perry (25) und ihr Russell Brand (35) sind ja nun seit einiger Zeit verheiratet. Rihanna (25), die eigentlich Katys erste Brautjungfer sein sollte, war nicht bei der Hochzeit dabei, da sie arbeiten musste.

Natürlich tut es Rihanna sehr leid, doch nun verriet sie, dass sie versucht har Katys Junggesellinnen-Abschied zu einem unvergesslichen Tag zu machen. Schon vor einigen Monaten haben wir euch berichtet, dass Katy munkelte, Rihanna würde ihr einen Penis-Hut aufsetzen. Mit dieser Vermutung lag die Gute gar nicht so verkehrt.

Denn nun verriet Rihanna erstmals, was es bei der Party so alles gab. Dem Q-Magazin verriet sie. „Das Beste war, dass ich alles unter ein Thema gestellt hatte. Alles enthielt Penisse. Der Schmuck, die Lutscher, der Kuchen, die Piñata, und für den Pool gab es einen aufblasbaren. Ich sage Euch, ich habe mich wirklich ins Zeug gelegt - überall waren Penisse!“

Und sogar beim Essen wollte sie nicht auf diese Deko verzichten: „Der Kuchen war ebenfalls nicht jugendfrei - es war der Torso eines Mannes und unten hing sein Ding raus. Warum es so viele Penisse gab? Das ist es, was Katy mag!“ Das hört sich ja wirklich nach einem rauschenden Fest an.

Katy Perry und Rihanna im Juli 2009
Amy Sussman/Getty Images for The Griffin
Katy Perry und Rihanna im Juli 2009
Chris Brown und Rihanna bei den Grammy Awards 2013 in Los Angeles
Getty Images
Chris Brown und Rihanna bei den Grammy Awards 2013 in Los Angeles
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011
Getty Images
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de