Über Britney Spears (29) steht jeden Tag irgendwo ein neuer Skandal geschrieben. Auf dem aktuellen Cover des Star Magazines ist jetzt zu lesen, dass die Sängerin angeblich von ihrem Freund Jason Trawick (38) geschlagen wird. Das behauptet jedenfalls ihr Ex-Mann Jason Alexander, den sie aus einer Schnaps-Laune heraus in Las Vegas heiratete, nur um die Ehe wenige Stunden nachher wieder zu annullieren.

Auch Radar Online griff diese Geschichte sofort auf und hatte auch gleich dubiose Tonbänder als Beweismittel aufgetrieben, auf denen angeblich Britneys Stimme zu hören ist, die sich gerade bei Ex-Mann Jason Alexander über die Prügelattacke ihres Freundes ausheult.

Doch Britney lässt diese falschen Anschuldigungen diesmal nicht auf sich sitzen und schlägt auf ihre eigene Art via Twitter zurück. „PS – Star Magazine, Radar Online, Jason Alexander und der ganze Rest der Lügner, „Ya'll can kiss my lily white southern Louisiana ass! (was frei übersetzt soviel bedeutet wie: Ihr könnt mich alle mal an meinem weißen Südstaaten-Ar*** lecken!“ Ganz schön coole Aktion von Brit, so ein Gerücht gleich im Keim zu ersticken und gleichzeitig mit den Medien abzurechnen!

Britney Spearsportada revista Star
Britney Spears
Britney SpearsTwitter
Britney Spears
Britney SpearsWENN
Britney Spears


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de