Eigentlich wollten die Kings of Leon gestern Abend das letzte Konzert ihrer Arena-Tour 2010 geben und nochmal so richtig die Sau rauslassen. Aber daraus wurde nichts: Am Vormittag gingen zwei ihrer Tourbusse in Flammen auf und brannten lichterloh.

Wie die britische Zeitung The Sun berichtet, fing eines der Fahrzeuge auf dem Gelände der Konzerthalle morgens gegen 8.30 Uhr Feuer und schon wenig später griffen die Flammen auf den zweiten Bus über. Die Feuerwehr traf mit 12 Fahrzeugen und 60 Mann ein, um den Brand zu bekämpfen und insgesamt sechs Personen mussten mit Rauchvergiftungen ins Krankenhaus gebracht werden.

Die Band aus Tennessee sagte das Konzert in London daraufhin ab und Schlagzeuger Nathan Followill erklärte über Twitter: „Es tut mir wegen der Show heute Abend so leid. Es tut mir leid wegen unserer Fans und der Crew, die all ihre Sachen mitsamt Pässen verloren hat. Ich bin dankbar, dass niemand verletzt wurde."

Über die Brandursache ist bisher noch nichts bekannt.

Kings of LeonWENN
Kings of Leon
Kings of LeonWENN
Kings of Leon
Kings of LeonWENN
Kings of Leon


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de