Robert Pattinson (24) hat keinen Spaß an Sexszenen?! Sogar dann nicht, wenn er die mit seiner Freundin und Twilight-Co-Star Kristen Stewart (20) drehen darf. Wie er jetzt in einem Interview mit MTV.com erzählte, findet er das Ganze einfach nur unangenehm und anstrengend. Kaum zu glauben, oder? Würde man doch annehmen, dass solche Szenen, vor allem mit dem eigenen Partner, ganz unterhaltsam sind!

Doch Robert sieht das anders: „Es ist einfach jedes Mal echt unangenehm, egal, mit wem man es macht. Aber zur selben Zeit ist es...es hängt einfach davon ab, wie es inszeniert wird und so. Es ist ein bisschen wie Twister spielen.“

Na der Vergleich mit einem Gesellschaftsspiel wäre uns jetzt nicht sofort bei dem Gedanken an Sexszenen in den Sinn gekommen. Aber Rob meint bestimmt einfach die Art und Weise, wie solche Szenen ablaufen. Und da hat er vermutlich mit seinem Vergleich gar nicht so unrecht. Doch ob Kristen das so gerne hören wird?

Die Jury des Filmfestivals in Cannes 2018
Andreas Rentz/Getty Images
Die Jury des Filmfestivals in Cannes 2018
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011
Getty Images
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011
Taylor Lautner, Kristen Steward und Robert Pattinson in Berlin 2012
Getty Images
Taylor Lautner, Kristen Steward und Robert Pattinson in Berlin 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de