Diesen ehemaligen Big Brother-Kandidaten vergisst man bestimmt nicht mehr: Porno-Klaus (32), der in der letzten Staffel der Reality-Show viele Fans, aber eben auch viele Haters hatte, sorgte mit seinen Sprüchen und Aktionen für ordentlich Gesprächsstoff. Jetzt ist er schon seit August letzten Jahres auf Diskothekentour quer durch Deutschland, Österreich und der Schweiz – und wenn es sich einrichten lässt, gerne auch mal auf Modeevents.

Porno-Klaus und Fashion? „Ich bin ein ausgefallener Typ, ziemlich freizügig“, erzählt uns der Pornodarsteller auf dem Fashion Night Cocktail 2011 in Berlin. Was wir aber vor allem wissen wollen: Würde Klaus noch einmal ins Big Brother-Haus gehen? „BB 11 kommt ja. Klaus sagt: Ich würde es jetzt nicht mehr machen, aber wenn die Staffel anfängt und es kribbelt wieder, dann mache ich's, aber jetzt so würde ich's nicht mehr machen.“ Und es gibt auch einen Grund, weshalb Klaus den TV-Container ungern wieder betreten würde, „denn es war schon ziemlich hart und ich hatte noch nie so wenig Spaß in meinem Leben wie da drin. Aber ich hab's durchgezogen und nicht aufgegeben; ich hätte natürlich gerne gewonnen“, so der 32-Jährige gegenüber Promiflash.

Seinen Schock von damals, er wurde überraschenderweise kurz vorm Finale aus dem Haus gewählt, scheint er aber mittlerweile ganz gut verdaut zu haben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de