Rihanna (22) hatte eine lesbische Affäre! Jetzt packt zumindest ihre Gespielin aus. Ein Mädchen aus Hollywood namens Tajah hat ein Buch veröffentlicht, indem sie sich als Affäre der Sängerin outete. Ein Insider aus der Entertainment-Branche gab einen Hinweis darauf, dass ihre Geschichte sehr glaubwürdig sei.

MediaTakeOut.com veröffentlichte vorab einen Auszug des Buchs, indem Tajah Details über ihre angebliche Beziehung zu Rihanna beschrieb. Sie sei gerade aus einer schweren Depression gekommen und sei noch nicht über ihre Ex hinweg gewesen, da stellte ihr ein Freund die Sängerin aus Barbados vor. Sie sei schon immer ein großer Fan von Rihanna und ihrer einzigartigen Musik gewesen und habe sich darüber gefreut, sie kennenzulernen.

Die beiden Frauen verstanden sich auf Anhieb und redeten stundenlang miteinander. „Sie erzählte über die Musikbranche, die Medien, ihr öffentliches Leben und was sie bereits alles durchgemacht hat. Ich konnte ihr stundenlang zuhören. Auf einmal überraschte sie mich und fiel über mich her, obwohl ich eigentlich nicht in Stimmung war. Sie war ein Freak.“ Nach dem Sex redete Rihanna weiter, als wäre nichts passiert. So ging das mehrere Male, aber Tajah schrieb, dass sie nicht so sehr an Rihanna interessiert war, wie umgekehrt. Wir sind gespannt, ob wir noch weitere Details über ihre lesbische Seite erfahren werden.

Rihanna und Chris Brown im Madison Square Garden in New York 2008
Getty Images
Rihanna und Chris Brown im Madison Square Garden in New York 2008
Chris Brown und Rihanna beim Basketball 2012
Getty Images
Chris Brown und Rihanna beim Basketball 2012
Schauspieler Orlando Bloom und Musikerin Katy Perry
VALERY HACHE/AFP/Getty Images
Schauspieler Orlando Bloom und Musikerin Katy Perry


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de