Als sexy möchte wahrscheinlich jeder gern mal bezeichnet werden! Und wenn eine Person auch noch körperlich auf Berührungen reagiert, kann man doch sehr geehrt sein. Doch "Inglourious Basterds"-Star Michael Fassbender (33) hätte es wahrscheinlich lieber gehabt, wenn diese Geschichte nie ans Licht gekommen wäre.

Aber Alice im Wunderland-Star Mia Wasikowska (21) hatte kein Erbarmen und erzählte den peinlichen Vorfall nun brühwarm dem Onlineportal MovieLine. Die beiden lernten sich beim Filmdreh zu „Jane Eyre“ kennen, der am 11. März in die amerikanischen Kinos kommt. Und als sie auf der Promo-Tour gefragt wurde, was Lustiges am Set passiert ist, hatte sie folgende unglaubliche Geschichte parat: Der Film spielt circa 1850 und da gab es nun mal nur Pferde als einziges Fortbewegungsmittel. Deswegen müssen die Schauspieler natürlich auch viel reiten. „Am dritten Drehtag gab es ein Pferd in einer Szene, und jedes Mal, wenn Michael aufsprang, bekam es eine Erektion. Dann stieg er wieder ab und sie sind mit dem armen Ding um den Block gelaufen, damit es wieder weggeht, und in dem Moment, in dem er wieder aufsetzte, ging es von vorne los.“

Den Dreh hat der Vierbeiner schon mal kräftig unterbrochen und auch für die Crew war es ein stressiger Tag. Aber irgendwie schon eine äußerst lustige Story, die die liebe Mia da ausgeplaudert hat. Und mal ehrlich, sexy Michael kann doch auch nichts dafür, dass er so gut aussieht und sowohl die Damen als auch die Hengste(!) derart heftig auf ihn reagieren.

Michael Fassbender und seine Frau Alicia Vikander 2015 in Monte Carlo
Getty Images
Michael Fassbender und seine Frau Alicia Vikander 2015 in Monte Carlo
FKA Twigs und Robert Pattinson bei der "The Lost City Of Z"-Premiere in London
Getty Images
FKA Twigs und Robert Pattinson bei der "The Lost City Of Z"-Premiere in London
Michael Fassbender und Alicia Vikander im September 2016
Getty Images
Michael Fassbender und Alicia Vikander im September 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de