Drei bunte Sommerlooks und drei hübsche Cover-Girls: Für die Mai-Ausgabe der amerikanischen Glamour-Zeitschrift haben sich die Verantwortlichen etwas ganz Besonderes ausgedacht. In diesem Monat ziert nämlich nicht nur eine Auserwählte das Titelblatt, sondern es gibt gleich drei unterschiedliche Cover-Versionen.

Twilight-Star Ashley Greene (24), „Slumdog Millionaire“-Darstellerin Freida Pinto (26) und „The Good Girl“-Star Emma Stone (22) sind die Glücklichen, die mit frischen Sommerlooks posieren dürfen. Da stellt sich natürlich die Frage, welches Cover am besten gelungen ist? Sexy sind die drei Grazien zweifellos allesamt, doch dank der Blumenunterwäsche von Ashley und Freida sieht man bei den beiden noch mehr sexy Haut. Emma punktet dafür mit ihrem süßen Kleidchen und verfällt in die Rolle des lieben Mädchens.

Da fällt es wirklich schwer auszumachen, welche der Drei die beste Figur macht. Was meint ihr?

Freida Pinto bei einer Awardshow in Melbourne
Getty Images
Freida Pinto bei einer Awardshow in Melbourne
Emma Stone und Andrew Garfield in Beverly Hills, 2017
Frazer Harrison/Getty Images for AFI
Emma Stone und Andrew Garfield in Beverly Hills, 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de