Bis jetzt kannten wir nur die Desperate Housewives. Doch seit gestern Abend können wir eine ganz andere Art verzweifelter Hausfrauen bei ihrem alltäglichen Wahnsinn auf dem Frauensender sixx beobachten:Die Real Housewives of New York City.

In den USA ist das Reality-Format schon längst ein Kracher. Die High Society Damen zicken sich dort schon in der vierten Staffel durch die Wohnzimmer der Zuschauer. New York reihte sich somit nach Orange County in eine lange Liste von US-Metropolen ein, die ihre Versionen der Erfolgs-Show hervorbrachten.

Wer jetzt aber an putzende Ehegattinen denkt, liegt vollkommen falsch. Diese Frauen tragen Pelz, haben ihren eigenen Koch, bewegen sich mit Chauffeur fort und vertrauen nur bedingt der natürlichen Schönheit. Sie zeigen uns, wie sie ihren Alltag fernab der Normalität verbringen - mit allem, was das Zuschauerherz begehrt: Fashion Weeks, modelnde Sprösslinge, Schönheitswahn, Selbstüberschätzung, Eheprobleme, wahre Emotionen und nicht zu vergessen wundervolle Zickenkriege.

Man fragt sich nicht zu selten, in welcher Welt diese Hausfrauen leben und ob nicht all der Terz inszeniert ist. Doch eigentlich ist das egal. Der Unterhaltungswert stimmt in jedem Fall und geniale Mädelsabende sind vorprogrammiert!

WENN.com
WENN.com


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de