Elf Mädchen wollen es werden, aber nur eine wird am Ende das Zeug dazu haben. „Sommermädchen 2011“ heißt das neue Format, das ab heute Abend auf ProSieben wöchentlich um 20:15 Uhr vor allem die Männerherzen höher schlagen lassen wird. Denn die elf Kandidatinnen sind echte Sexbomben und haben keine Scheu davor, sich auch mal fast gänzlich unbekleidet zu zeigen. Aber sie können sich ja auch wirklich sehen lassen.

ProSieben/Tom Wagner

Da wäre zum Beispiel Alexa (30), die 2007 zu „Germany's Miss Universe“ gewählt wurde und damit eine harte Konkurrenz für die anderen darstellt. Mit Wettbewerben und Zickereien kennt sie sich auf alle Fälle aus. Des Weiteren hat die hübsche Blondine auch eine eigene Modelagentur und weiß, wie man sich in Pose werfen muss. Angelique (28) hat schon Bühnenerfahrung, war sie mit Outkast 2008 bei der Echo-Verleihung. Annika (23) hingegen, aka „The Body“, ist Gogo-Tänzerin und weiß daher, welche Seiten an ihr schmeichelhaft sind. Des Weiteren ist sie ein „Großmaul, aber in entscheidenden Situationen gefühlvoll und klein“.

ProSieben/Tom Wagner

Bestimmt keine Probleme geben wird es mit Chantal (22), die eher die ruhige und tollpatschige Teilnehmerin aus der Runde ist. Sehr selbstbewusst zeigt sich Christina (24) – die „Einzelkämpferin“. Von sich selbst sagt sie: „Ich bin der Stefan Raab (44) unter den Frauen: Ich habe Köpfchen, bin sportlich, und kann knifflige Sachen machen.“ Isabel (21) studiert Pädagogik, würde aber eigentlich gern ein Kinderbuch schreiben. Sie sagt aber auch: „In uns allen steckt eine kleine Zicke.“ Ob da schon die ersten Machtkämpfe bevorstehen?

ProSieben/Tom Wagner

Burlesque-Tänzerin Jade (22) kommt eigentlich aus New York und durfte dort auch schon für die Fashion Week laufen. Definitiv weiß sie, wie man die Zähen zusammenbeißen und sich durchsetzen kann, wenn es drauf ankommt. Die zweite Gogo-Tänzerin der Runde, Laura (21), ist eine der jüngsten Kandidatinnen, aber bestimmt nicht die ruhigste: „Ich bin impulsiv und werde auch mal aggressiv, wenn mich jemand total nervt. Dann platze ich irgendwann und schlage um mich.“ Schlagkräftige Argumente hat auch Ronja (22), die ihr erstes Tattoo mit dreizehn bekam. Diese Kunst faszinierte sie so sehr, dass sie gleich mal das Hobby zum Beruf machte. Das Vorbild der Tätowiererin ist Kultlegende Nina Hagen (56).

ProSieben/Tom Wagner

Sally (25) ist hauptberuflich Personal Trainer und weiß, wie man Menschen antreibt. Ob die hübsche Brünette das auch im Wettkampf um den Titel „Sommermädchen 2011“ machen wird? Zu guter Letzt wird auch noch BWL-Studentin Sophia (25) mit im Rennen sein um den heißbegehrten Titel und die dazugehörigen Preise. Doch wer hätte denn überhaupt die Chance dazu, sehr lange mit dabei zu bleiben? Schaut euch bei uns schon vorab alle Kandidatinnen mit ihren Einzelbildern an!

ProSieben/Tom Wagner
ProSieben/Tom Wagner
ProSieben/Tom Wagner
ProSieben/Tom Wagner
ProSieben/Tom Wagner
ProSieben/Tom Wagner
ProSieben/Tom Wagner
ProSieben/Tom Wagner


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de