Dass das männliche Geschlecht zumeist auf schöne Frauen und manchmal auch auf anzügliche Filmchen steht, ist ja in der heutigen Zeit kein Geheimnis mehr. Jetzt outet sich auch ein bekannter Sänger und Schauspieler zu seiner Leidenschaft für pornografisches Bildmaterial. Es ist kein Geringerer als Justin Timberlake (30), der sich gerne ab und an mal Sexszenen ansieht.

Seine einfache Begründung für diese Vorliebe laut Femalefirst: Er sei eben einfach ein Mann. Schon komisch, denn bei der Promotion seines Film „Friends With Benefits“ mit Mila Kunis (28), erzählte Justin, dass er selber sehr ungern die freizügigen Szenen in dem Film gedreht habe. Wir halten also fest: Anschauen ja, selber machen nein! Ob sein Statement aber wirklich ernst gemeint war, bleibt dahingestellt, denn er und Mila mussten sich während des Drehs der intimen Szenen gegenseitig ablenken, damit es nicht zu peinlich wird. Und was bietet sich da besser an, als die ganze Sache mit Humor zu nehmen.

Also erzählte Justin seiner Filmpartnerin von seiner Vorliebe für Pornos und so verging die Zeit angeblich wie im Flug. Ob er allerdings tatsächlich nur geflunkert hat? Denn dass Justin nicht mal hin und wieder zu anrüchigen Filmchen greift, ist eher unwahrscheinlich, vor allem, da er momentan ja Single ist!

Justin Timberlake und Britney Spears 2002 in Philadelphia
Getty Images
Justin Timberlake und Britney Spears 2002 in Philadelphia
Jessica Biel und Justin Timberlake bei den Emmy Awards 2018
VALERIE MACON/AFP/Getty Images
Jessica Biel und Justin Timberlake bei den Emmy Awards 2018
Justin Timberlake und Jessica Biel im April 2018 in Hollywood
Getty Images
Justin Timberlake und Jessica Biel im April 2018 in Hollywood


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de