Rasieren wird vollkommen überbewertet. Das denkt sich wohl auch Robbie Williams (37), der momentan seine Zeit zu Hause und das Familienleben mit Ehefrau Ayda und den Hunden ausgiebig genießt. Da wäre es ja auch Zeitverschwendung, sich noch jeden Morgen zu rasieren.

Viel lieber nutzt er die Zeit, um seinen Fans auf seinem Blog mitzuteilen, wie es um den Zustand seines Gesichtes so bestellt ist. Aber ganz so uneitel ist Mr. Williams dann doch nicht und verdeckt einen Pickel lieber mit einem seiner Finger: „Also, so sieht's nun aus! Da ist ein riesiger Pickel genau neben meiner Nase. Deswegen ist da an dieser Stelle aus reiner Eitelkeit mein Finger. Ich habe also neues graues Zeug! Das war als ich mir den Bart das letzte Mal wachsen ließ noch nicht da!“ Und tatsächlich, Robbie bekommt langsam aber sicher graue Haare. Den Vollbart hat man an Robbie ja schon mal gesehen, allerdings nicht in grau. Mit 37 Jahren und einer durchaus bewegten Vergangenheit ist das jedoch eher kein Grund zur Sorge.

Das scheint Robbie allerdings anders zu sehen, denn folgendes Ereignis gab ihm wohl etwas zu denken: „Ich hatte ein paar Freunde zum Abendessen eingeladen. Darunter ein Herr, der scheinbar gar nichts über mich wusste. Er ist 57. Wir unterhielten uns über's Skifahren und er sagte: 'Du und ich müssen in unserem Alter eben etwas vorsichtiger sein.' Dann machte er noch eine andere Bemerkung über „unser“ Alter. Es ist der verdammte Bart, oder? Also hab ich ihn etwas gekürzt.“ Die grauen Härchen sieht man allerdings immer noch.

Aber wir finden: kein Grund zur Sorge. Den Status als Frauenschwarm wird er trotz Bart und grauer Haare sicher nicht verlieren. Oder was denkt ihr?

Ayda Field und Robbie Williams im Dezember 2018
Getty Images
Ayda Field und Robbie Williams im Dezember 2018
Robbie Williams mit seiner Frau Ayda bei den Pride of Britain Awards in London
Getty Images
Robbie Williams mit seiner Frau Ayda bei den Pride of Britain Awards in London
Robbie Williams und Ayda Field im Oktober 2018
Getty Images
Robbie Williams und Ayda Field im Oktober 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de