Auf der Alm geht der Zoff in die nächste Runde! Gestern noch beschwerte sich Carsten Spengemann (38) leise über die flüchtende Tessa (22), vor zwei Tagen gab es Stress mit der wütenden Gina-Lisa (24). In allen Fällen hielt sich Carsten noch zurück, heute platzte aber auch ihm der Kragen.

Der Kuhtreiber spricht Gina-Lisas Wutausbruch an: „Du hast dich immer noch nicht für das entschuldigt, was du in deinem Alkoholrausch zu mir gesagt hast. Aber das hast du wahrscheinlich eh' vergessen!“ Ein Grund für Gina wieder laut zu werden, sie habe keinen Alkohol getrunken, schimpft sie. „Du hast gerochen wie ne komplette Distille und mich F***er genannt!“ brüllt Carsten. Als Gina-Lisa wissen will, was sie denn bitte getrunken haben soll, ist sich die Gruppe einig, Gina habe auf der nächtlichen Flucht Weißweinschorle getrunken. Der blonde Schluckspecht schweigt.

Der sonst so auf niveauvolle Wortwahl bedachte Carsten ist nach diesem Etappensieg immer noch aufgebracht und lästert bei Charlotte (36): „Polnische Hafenhuren im Vollrausch brüllen sich nicht so an, wie sie das tut!“ Auch der Checker(18) und Tessa bleiben nicht verschont. Beide werden von Papa Carsten auf ihren Ungehorsam hingewiesen und gründlich zusammengefaltet. Carsten wolle immer der Bestimmer sein, nörgelt daraufhin der Checker: "Der Carsten isn Opfer!"

Tessa schien von ihrer eigenen Flucht am Vortag ablenken zu wollen und zettelte ebenso einen Streit mit Gina-Lisa an. Diese habe ein zweites Nachthemd – in Blau! Jetzt muss Tessa auch noch Ungerechtigkeiten in der Bekleidungsvergabe ertragen. Das ist ja zum Haare raufen! Gina-Lisa versteht die Welt nicht mehr: „Ich roll die den Berg runter oder steck die mit dem Kopf in die Kuhsche**e! Die ist verrückt!“, stellt sie im Interview fest. Tessa kontert: „Die hat sich im Assi-Toaster die letzten Gehirnzellen verbrannt!“ Gina-Lisas Fieber-Attacke kam wohl genau zur rechten Zeit.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de