Endlich ist es soweit! Auf der Alm gibt es wieder einen neuen Bewohner, denn Kuh Nelke hat ihr Kälbchen bekommen. Nach langem Warten, Bangen und Hoffen, dass alles gut ausgeht, hat die Rindsmutter endlich alles überstanden. Im Beisein von Kuh-Papa Manni (49) und Rolf (55) ging es nun los und die ganze Alm stand Kopf.

In den letzten Tagen war bereits zu sehen, wie rührend sich die Promis um ihre trächtige Kuh kümmerten. Da wurde gesungen, gestriegelt und gemeinsam Nachtschicht geschoben, um dieses Wunder ja nicht zu verpassen. Wann hat man als Stadtmensch schließlich schon einmal die Gelegenheit eine richtige Kalbsgeburt mitzuerleben? Und gerade wollte Rolf noch Seifenwasser zum Abputzen des Kuhpopos besorgen, da bemerkten die zwei, dass das Kälbchen sich auf die Welt kämpfte. Rolf zögerte nicht lange und rief sogleich den Alm-Öhi und die übrigen Bewohner zur Hilfe und mit gemeinsamen Kräften zogen sie das kleine Kälbchen aus dem Mutterleib auf die Welt. Sichtlich bewegt und richtig erleichtert rubbeln sie das Neugeborene mit Stroh ab und können gar nicht glauben, was sie da gerade erlebt haben. „Das war wahnsinnig! Da gibt's gar keine Worte dafür!" Nur Carsten (38) ist „todtraurig", dass er aufgrund der Tagesaufgabe „Kreuz aufstellen" die erste Schritte des Kälbchens verpasst hat.

Ach wie schön! Dieses Ereignist toppt wohl alles Verrückte, was wir von den Alm-Promis bisher sehen durften!

Die AlmProSieben
Die Alm
Die AlmProSieben
Die Alm
Die AlmProSieben
Die Alm


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de