Sie hat wohl für den Sommerhit des Jahres gesorgt: Mit „Mr. Saxobeat" stürmte die junge Rumänin Alexandra Stan (22) die Charts. Natürlich durfte die hübsche Blondine dann auch nicht bei The Dome 59 fehlen: „Ich bin das erste Mal hier bei The Dome und es ist sehr aufregend und wichtig für mich. Ich mag Deutschland sehr, es ist sehr schön hier und ich mag es andere Künstler und natürlich meine Fans zu treffen", erzählte Stan im Promiflash-Interview. Damit, dass ihr Lied jedoch so erfolgreich wird, hätte sie keinesfalls gerechnet. „Ich mochte den Song von Anfang an, er ist mein Lieblingssong von dem Album, das am 9. September veröffentlicht wird. Aber ich hätte nie gedacht, dass er so erfolgreich wird."

Nach diesem Erfolg will sie sich jetzt verstärkt auf ihre Karriere konzentrieren und hat verraten, dass es deswegen zurzeit keinen Mr. Saxobeat in ihrem Leben gibt. „Nein, im Moment konzentriere ich mich nur auf die Musik. Sie ist das Wichtigste für mich zurzeit. 'Mr. Saxobeat' ist meine Musik und die bringt mich in Stimmung. Zurzeit gibt es also keinen anderen Mann in meinem Leben. Ich habe auch keine Vorstellung, wie mein Traummann aussehen müsste, denn ich möchte erstmal meine Karriere weiter ausbauen. Ich denke, die Männer müssen noch eine Weile auf mich warten."

Obwohl sie der Männerwelt also wohl erstmal abgeschworen hat, hat sie hinter der Bühne doch schon einige Bekanntschaften geschlossen: „Ich kenne Tim Bendzko (26), den habe ich Backstage kennnengelernt, aber ich freue mich heute auch besonders Lucenzo und Madcon zu treffen." Wir sind gespannt, ob die sympathische Sängerin ihre Ziele erreichen wird und ob nicht doch bald ein Mr. Saxobeat in ihrem Leben auftaucht.

Alexandra StanPromiflash
Alexandra Stan
Alexandra StanPromiflash
Alexandra Stan
Alexandra StanPromiflash
Alexandra Stan


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de