Bei Alles was zählt ist Annette glücklich mit Ingo verheiratet, tollt sich mit ihm gerne in der Badewanne und hegt einen starken Kinderwunsch. Im wahren Leben ist Annette Bergmann-Darstellerin Ulrike Röseberg (32) weit entfernt von dieser Rolle, der Kinderwunsch ist eher nebensächlich und auf Männer steht sie schon mal gar nicht.

Die Schauspielerin ist nämlich mit einer Frau liiert und super-glücklich. Ihre Auserwählte heißt Franzi, ist 30 Jahre alt, arbeitet in der Medien-Branche und lebt in Berlin. Der Bild am Sonntag sagte Ulrike nun: „Wir sind seit einem Jahr zusammen, und ich bin unheimlich glücklich mit ihr.“ Das einzige Problem: Die beiden führen eine Fernbeziehung zwischen Köln, wo Ulrike von Montag bis Freitag für die Soap vor der Kamera steht, und Berlin.

Mit Franzi kann sich die 32-Jährige sogar vorstellen, noch einen Schritt weiter zugehen, vielleicht sogar noch einmal vor den Traualtar zu treten. Diesen Schritt wagte sie nämlich schon einmal, allerdings scheiterte die Ehe mit der Frau und Ulrike verlor dadurch den Glauben an die ewige Liebe. „Aber seitdem ich Franzi kenne, kann ich mir alles vorstellen. Es passt zwischen uns“, so die Mimin.

Den Männern hat sie übrigens schon lange abgeschworen, wie sie in dem Interview weiter verriet. Sie kam sich beim Sex mit einem Mann einfach so seltsam vor, dass dies für sie nicht mehr infrage kommt. Muss es aber ja auch nicht, denn falls das Paar doch irgendwann einmal Kinder haben möchte, würden sie auch gerne adoptieren, genau wie es Ingo und Annette in der Serie gerne tun würden. Und falls das nicht klappt, käme vielleicht auch eine künstliche Befruchtung infrage – aber soweit ist es noch nicht. Erst einmal genießen sie ihr Glück zu zweit.

RTL / Frank Hempel
Promiflash
RTL / Willi Weber


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de