Bereits sechs Mal rockte das „Coke Sound Up Festival“ die Großstädte Deutschlands. Ob Hamburg, Köln oder München – überall ging es ab. Jetzt geht es in die Hauptstadt. Auch morgen kann wieder gemeinsam mit einigen hochkarätigen Bands vor dem Brandenburger Tor gefeiert werden. Im Vorfeld hat Promiflash die hübschen Schwedenrocker von Mando Diao getroffen und nachgehakt, wie es so um die Vorfreuden der Jungs bestellt ist.

„Wir freuen uns sehr, mal wieder in Deutschland zu sein. Wir spielen eigentlich überall in Deutschland gern. Es ist wirklich immer wieder schön hier, sehr schön. Das ist das Land, in dem wir am berühmtesten und erfolgreichsten sind“, freut sich Björn auf den bevorstehenden Gig. „Hier ist immer alles gut organisiert. Ihr Deutschen seid sehr gut organisiert.“ Und gerade auf Berlin haben sich die schwedischen Rocker gefreut und können es kaum erwarten vor dem Brandenburger Tor zu performen. „Berlin als Stadt an sich ist toll. Die Location ist echt klasse dieses Mal. Das ist ein sehr historischer Ort. Wir hoffen, dass viele Leute kommen werden.“

Da sind wir uns jedenfalls sicher. Bei freiem Eintritt und Bombenwetter werden wohl so einige ihre Tanzschuhe einpacken und den Pariser Platz zu einem Dancefloor machen. Neben Mando Diao könnt ihr morgen auch zu den Liedern von Sunrise Avenue, Culcha Candela und Jennifer Rostock das Tanzbein schwingen.

Mando DiaoPromiflash
Mando Diao
Mando DiaoPromiflash
Mando Diao
Mando DiaoCoke Sound Up
Mando Diao


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de