Rihanna (23) ist ein gern gesehener Gast in Sexshops auf der ganzen Welt. In Paris spazierte der R&B-Star in einen Erotik-Laden und stellte unter Beweis, dass sie ganz genau weiß, was sie will. Wie die britische Sun berichtet, packte sie in nur fünf Minuten von Unterwäsche über Handschellen und diversem Spielzeug alles ein, was ihr in die Finger kam und gab so über 1000 Euro aus.

Die Sängerin tourt gerade durch Europa und machte in der Stadt der Liebe einen Zwischenstopp, um ihr eigenes Liebesleben auf Trab zu bringen. Die französischen Paparazzi verfolgten Rihanna auf Schritt und Tritt, sodass ihr pikanter Einkauf selbstverständlich nicht unbemerkt blieb. Angeblich hatte Riri sichtlich Spaß beim zielgerichteten Aussuchen der Love-Toys und lehnte jede Hilfe der Verkäuferinnen ab. Vor dem Shop wartete ein Auto mit getönten Scheiben, in den die hübsche Sängerin angeblich freudestrahlend verschwand.

Ein Beobachter sagte der Zeitung: „Sie grinste von einem Ohr zum anderen und schien es eilig zu haben, in ihr Hotel zurückzukommen." Scheinbar geht es nicht nur in ihren Videos ordentlich zur Sache, sondern auch im heimischen Schlafzimmer.

Chris Brown und Rihanna bei den Grammy Awards 2013 in Los Angeles
Getty Images
Chris Brown und Rihanna bei den Grammy Awards 2013 in Los Angeles
Chris Brown und Rihanna beim Basketball 2012
Getty Images
Chris Brown und Rihanna beim Basketball 2012
Orlando Bloom und Katy Perry
Getty Images
Orlando Bloom und Katy Perry


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de