Das Perfekte Promi-Dinner begab sich heute mal wieder in den Norden Deutschlands und lud vier deutsche Promis ein, ihre Kochkünste unter Beweis zu stellen. Diesmal galt es für Moderatorin Petra Neftel (37), Det(lef) Müller (41), „Mr. President“-Sängerin Judith Hildebrandt (35) und dem Aufsichtsratvorsitzenden Willi Lemke (65) darum, wer am besten den Kochlöffel schwingt.

Am ersten Abend begrüßte die ehemalige Mr. President-Sängerin Judith Hildebrandt ihre Gäste und präsentierte sich als begeisterte Fisch-Köchin. Für ihre drei Gäste war allerdings eine Zeitschrift in ihrem Schlafzimmer viel spannender als das servierte Menü. Während ihrer Wohnungsinspektion fanden die drei einen älteren Playboy mit der heutigen Radio-Moderatorin auf dem Titelbild. Kurz vor der Trennung der Band hatte sich die heute 35-Jährige für das Männermagazin ausgezogen. Mit dem Magazin konfrontiert, gestand Judith, dass sie immer das Bedürfnis habe, die Hüllen fallen zu lassen, wenn eine Kamera in der Nähe sei. Aber nicht nur ihre Nacktfotos brachten die Gäste zum Schwärmen. Auch ihr Menü überzeugte und brachte der Wahlbremerin ganze 28 Punkte.

Auch Moderatorin Petra Neftel hatte schon Kontakt mit dem Playboy. In ihrer Wohnung entdeckten die anderen Gäste ein Foto von ihr und Playboy-Gründer Hugh Hefner (85) in einem Fotoalbum. Diese behielt bei dem Treffen allerdings die Kleidung an. Obwohl es bereits ein Angebot der berühmten Zeitung für sie gab, besuchte sie ihn lediglich für ein Interview in seiner Villa in Los Angeles. Der erste Platz ging jedoch trotz aller nackter Tatsachen an Willi Lemke, der sich im Indianer-Kostüm bei seiner Tochter Nele für den Sieg bedankte.

VOX/Markus Hertrich
VOX/Markus Hertrich
VOX/Markus Hertrich


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de