Es gibt Menschen, über die nicht genug berichtet werden kann, denn immer passiert etwas Neues in ihrem Leben: Entweder ist die Kleidung besonders, das Leben des jeweiligen Prominenten oder das Aussehen verändert sich. Aber es gibt auch Personen, über die gerne geschrieben wird, weil sie einfach nur da sind. Eine große Kunst der Damen und Herren, doch einige von ihnen schaffen es, dass sogar uns ab und an nahezu die Worte fehlen.

So auch bei Coco (32), Ehefrau von Rapper Ice-T (53), an der wir uns nun wirklich nicht satt sehen können. Kaum denkt man, man kenne bereits alles von der üppigen Blondine so überrascht sie doch wieder mit neuen Outfits oder äußerst gelenkigen Posen. Und eine solche präsentiert uns Coco auch jetzt wieder einmal: Im Spagat „liegt“ das Model auf zwei Stühlen und setzt so wieder ihre Rundungen gekonnt in Szene. Coco macht also deutlich, dass sie nicht nur durch ihren Po glänzen kann, sondern auch durch außerordentlich akrobatische Übungen.

Denn diese Pose sieht geübt aus! Bei dem Training ist es also kein Wunder, dass sie da ein solches Hinterteil ihr Eigen nennen kann. Obwohl die beiden Backen, die uns so ungeniert entgegen „lächeln“, doch ein wenig unecht anmuten. Was aber nun wirklich in ihrem Po ist, ob Muskeln oder Silikon, ist doch auch eigentlich nebensächlich, denn bei Coco zählt ja nur, dass sie einfach sehr besonders aussieht.

Coco Austin mit Töchterchen Chanel Nicole bei der Premiere von "Trolls"
Getty Images
Coco Austin mit Töchterchen Chanel Nicole bei der Premiere von "Trolls"
Coco Austin und ihre Tochter Chanel Marrow bei einem Event in New York
Getty Images
Coco Austin und ihre Tochter Chanel Marrow bei einem Event in New York
Coco Austin und ihre Tochter Chanel Nicole, Januar 2018
Getty Images
Coco Austin und ihre Tochter Chanel Nicole, Januar 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de