Auch wenn die Stars der Serie 90210 im sonnigen Kalifornien drehen und somit des Öfteren die schönsten, luftigsten Kleider am Strand tragen dürfen, gibt es auch Drehtage, die sich aufgrund kalter Temperaturen als sehr schwierig erweisen. So einen besagten Tag hatte Hauptdarstellerin AnnaLynne McCord (24) vor kurzem erst, als sie mitten im Dezember im knappen Badeanzug bekleidet eine Szene drehen musste.

Auf den ersten Blick sticht ihre wahnsinnig sexy und durchtrainierte Figur ins Auge, die AnnaLynne da unfreiwillig am Set zur Schau stellt. Beim genaueren Hinsehen fällt jedoch auf, dass die Naomi-Darstellerin eine richtige Frostbeule ist. Mit einer Decke umschlungen sucht die 24-Jährige ein warmes Plätzchen, um sich wieder aufzuwärmen. Schließlich ist der Drehtag ja noch lange nicht beendet.

Was auch noch erwähnt werden sollte: Auch auf diesen Bildern hat die Blondine deutlich mehr Oberweite, als noch im Sommer letzten Jahres. Nach Einschätzung unseres Experten Dr. med. Mark A. Wolter, Facharzt für Plastische- und Ästhetische Chirurgie aus Berlin, soll AnnaLynne aller Wahrscheinlichkeit nach eine Brust-Vergrößerung – wenn auch nicht übertrieben – hinter sich haben. Aber egal, ob diese Vermutung nun stimmt oder nicht, der „90210“-Star sieht in Badeklamotten einfach nur mega-heiß aus!

AnnaLynne McCordBULLS / Famepictures
AnnaLynne McCord
AnnaLynne McCordBULLS / Famepictures
AnnaLynne McCord
AnnaLynne McCordBULLS / Famepictures
AnnaLynne McCord


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de