Obwohl es sich in den letzten Tagen auf der Berlin Fashion Week eigentlich nur um Designermode und kommende Trends drehen sollte, lautete das Motto wie in jeder Saison: Sehen und gesehen werden.

Dessen sind sich auch die Stars bewusst und legten in dieser Woche ein besonderes Augenmerk auf ihre Outfits. Denn obwohl zwischen den Fashionshows meistens nicht viel Zeit bleibt, schaffen es einige dennoch, in dieser kurzen Zeit ihren Look komplett zu ändern. So gesehen auch bei Charlotte Engelhardt (33). Denn kaum sichteten wir die blonde Moderatorin in der ersten Reihe des Labels Blacky Dress, tauchte sie kurz darauf anlässlich der Fashion Show von Patrick Mohr in einem komplett neuen Look auf. Während die sympathische Charlotte zuvor noch auf klassische Eleganz setzte, bewies sie nun ihre Wandlungsfähigkeit in einem tollen Hippie-Chic. Promiflash nutzte die Gelegenheit, die 33-Jährige zu befragen, wie viel Organisation hinter so einem raschen Outfit-Wechsel steckt. „Man bucht ein Hotel ganz in der Nähe. Rennt nach der Show raus und steigt direkt in ein Taxi. Man freundet sich mit dem Taxifahrer an, überredet ihn dazu vor dem Hotel stehen zu bleiben. Ich behaupte 'Ich brauche 10 Minuten', brauche dann aber letztendlich 20 und fahre dann direkt wieder ins Zelt“, verrät uns Charlotte.

Das nennen wir mal einen Top-Plan und halten euch natürlich weiterhin rund um die letzten Tage der Fashion Week in Berlin auf dem Laufenden.

Charlotte EngelhardtPromiflash
Charlotte Engelhardt
Charlotte EngelhardtPromiflash
Charlotte Engelhardt
Charlotte EngelhardtWENN
Charlotte Engelhardt


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de