Eigentlich kennt man Chris Colfer (21) eher als singenden und tanzenden Kurt Hummel aus der Musicalserie Glee. Nun zeigt er in dem Film „Struck by Lightning“ mal ein anderes Gesicht. Interessant ist allerdings auch, dass er nicht nur die Hauptrolle spielt, sondern auch selbst die Geschichte zu dem Film geschrieben hat. Ein richtiges Allround-Talent also.

Der Film basiert auf dem gleichnamigen Buch von Chris und beschäftigt sich mit dem Highschool-Schüler Carson Phillips. Dieser wird von einem Blitz getroffen und erinnert sich in den letzten Minuten seines Lebens an die vorhergehende Zeit. Man erfährt, dass Carson ein Außenseiter war und ziemlich gehänselt wurde. Gerade deswegen fasste er sich zu Lebzeiten den Plan, so schnell wie möglich aus der Stadt zu verschwinden und Chefredakteur des „New Yorker zu“ werden. Dazu müsste er allerdings ein Studium an der Northwestern University absolvieren. Und damit er für dieses ein Empfehlungsschreiben erhält, benötigt er Erfahrungen in einem Schüler-Literaturmagazin, welches er dann auch, so schnell es geht, aufbauen möchte und dafür sind ihm alle Mittel recht. So erpresst er die beliebten Schüler, damit sie dann für ihn schreiben.

In Amerika wird der Film voraussichtlich 2012 erscheinen. Für Deutschland steht allerdings noch kein Starttermin fest. Schaut euch den englischen Trailer am besten einmal selbst an, denn Chris Colfer zeigt sich hier von einer etwas anderen Seite.

Chris ColferWENN
Chris Colfer
Chris ColferWENN
Chris Colfer
Manuil Yamalyan/WENN.com


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de