Die Kuppel-Show Der Bachelor brachte Paul Janke (30) zwar nicht die große Liebe und doch scheint das Format seine Karriere deutlich anzukurbeln.

Nicht nur die Menschen in Deutschland erkennen ihn auf der Straße, sondern auch im fernen Los Angeles ist er bereits bekannt, wie ein bunter Hund. Zumindest bei den Touristinnen, die Paul ansprechen, Fotos mit ihm oder Autogramme von ihm wollen. Angenehm, wie Paul bei Exklusiv Weekend zugibt, denn der Ruhm bringt schließlich auch einige Vorteile mit sich. So ist der Hamburger derzeit gemeinsam mit RTL-Moderatorin Frauke Ludowig (48) in der Stadt der Engel, um die Oscar-Verleihung zu sehen, aber auch um seine Karriere ins Rollen zu bringen. Doch zunächst geht es Paul, wie wohl jedem gutaussehenden Mann: Frauen sprechen ihn an und machen ihm Avancen.

Eine von ihnen heißt Olivia, eine brünette Schönheit, die Paul unmissverständlich zu verstehen gibt, dass sie Single ist und gerne einen Mann hätte. Unauffällig steckt sie ihm ihre Visitenkarte zu, in der Hoffnung, dass er sich bei ihr meldet. Für Paul aber gibt es wichtigere Dinge zu tun. Zum Beispiel möchte er mit Schauspiellehrern und Produzenten ins Gespräch kommen, um vielleicht eines Tages regelmäßig im Fernsehen zu sehen zu sein. Schnell findet er Anschluss, doch der nette Herr im seriösen Anzug klärt auf, dass er Filme für Erwachsene dreht und die zumeist mit nur wenig Kleidung im Endprodukt zu sehen sind. Paul als Pornodarsteller? Lieber nicht, wie er selber befindet und deshalb spricht er bei einem Lehrer vor, der ihn in die Geheimnisse der Schauspielkunst einweihen soll.

Nach nur einer Stunde ist klar: Paul hat Potential, doch ob er tatsächlich in den USA Fuß fassen kann, wird sich zeigen, denn schließlich wäre er nicht der Erste, der mit großen Träumen ins Land der unbegrenzten Möglichkeiten kommt und am Ende bitter enttäuscht wird.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de