Seit einem Jahrzehnt ist DSDS nicht mehr aus unseren Fernsehern wegzudenken. Wir erinnern uns nur zu gerne an die Gewinner wie Alexander Klaws (28), Tobias Regner (29) oder Mark Medlock (33). Aber auch zwei Aussteiger sind uns in Erinnerung geblieben, denn ihre freiwillige Aufgabe gehört auch heute noch zu den großen Überraschungen.

Wie könnten wir zum Beispiel Judith Lefeber (30) vergessen, die Kandidatin, die in der ersten Staffel das Handtuch warf. Somit verlor direkt schon die erste Runde der Castingshow eine vielversprechende Kandidatin, denn Judith zählte zu den absoluten Favoriten. Auf der Bühne stand sie jeweils mit einem Strahlen, aber hinter der Bühne war schnell klar, dass sie nicht so viel Spaß hatte wie ihre Mitstreiter. Auch die damalige Jurorin Shona Fraser (36) erkannte das sehr schnell, wie sie in der RTL-Show „Die 25 größten DSDS-Überraschungen“ verriet: „Es war schnell klar, dass sie sehr labil war.“ Auf der Bühne wurde die beliebte Judith währenddessen immer besser und schien reelle Chancen auf den Sieg zu haben. Doch dann der Schock: In der dritten Liveshow ist sie plötzlich nicht mehr dabei. Ihren Ausstieg erklärte die Kandidatin so: „Bevor ich mich nicht wiedererkenne, beende ich das Ganze lieber. Ich möchte aussteigen, weil ich dem ganzen Druck und den ganzen Kameras nicht gewachsen bin.“

Eine große Überraschung war auch Max Buskohl (22), jedoch schon lange, bevor er dann in der vierten Staffel ebenfalls zum Aussteiger wurde. Denn der Rocker kam zunächst nur in den Recall, weil Dieter Bohlen (58) ihn „irgendwie cool“ fand und nicht, weil er seine Stimme mochte. Doch dann ging es für den Rocker bei DSDS nur noch bergauf, er gewann die Fans für sich und lag zuletzt nur knapp hinter dem späteren Sieger Mark Medlock. Und dann der Schock für die Fans und die Jury: Der damals 17-Jährige steigt aus der Sendung aus – mit der Begründung, er habe gemerkt, dass das nicht das Richtige für ihn ist.

Überraschend ist aber auch, dass beide DSDS-Aussteiger nicht völlig von der Bildfläche verschwunden sind. Max war lange Zeit mit seiner eigenen Band „Empty Trash“ schwer beschäftigt, bevor die sich dann 2009 auflöste. Jetzt aktuell meldet er sich mit neuer Musik zurück. Und auch Judith ist ihren Weg gegangen. Sie veröffentlichte mehrere Songs und ergatterte die Hauptrolle in dem Musical „Aida“.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de