Wie jüngst bekannt wurde, ist ein Sex-Tape mit Wrestling-Star Hulk Hogan (58) aufgetaucht, das sogar schon den Weg über die Ladentheke gefunden hat. Angeblich habe man das erotische Filmchen bereits an den großen Pornofilm-Vertrieb „Vivid Entertainment“ verkauft.

Nun meldet sich der „Hauptdarsteller“ des Streifens zu Wort und behauptet, er sei unfreiwillig zu dieser zweifelhaften Ehre gekommen. Man habe ihn heimlich gefilmt, erklärte Hogan laut tmz.com. Das in die Öffentlichkeit geratene Videomaterial sei nichts weiter, als „ein unverschämter Eingriff in die Privatsphäre“. Hogans Anwalt David Houston erklärte: „Terry Bollea [so der gebürtige Name] ist über die unerlaubte Veröffentlichung des heimlich gedrehten Videos schwer erschüttert. Er hat weder den Dreh noch die Veröffentlichung desselben genehmigt. Sollte der Film echt sein, stellt er auf jeden Fall einen abscheulichen Eingriff in sein Privatleben und einen groben Vertrauensmissbrauch dar. Wir werden alle notwendigen Schritte zur Lösung des Falles einleiten.“

Das Sex-Video zeigt angeblich den über zwei Meter großen Wrestler beim Geschlechtsverkehr mit einer unbekannten Brünetten. Ist Hogan Opfer seiner eigenen Naivität geworden, handelt es sich um eine freche Fälschung oder schämt er sich in Grund und Boden? Wir bleiben dran.

Hulk Hogan, John Cena, Randy Orton und Triple H
Getty Images
Hulk Hogan, John Cena, Randy Orton und Triple H
Hulk Hogan bei der Premiere von "Andre The Giant"
Getty Images
Hulk Hogan bei der Premiere von "Andre The Giant"
Hulk Hogan, Wrestling-Legende
Getty Images
Hulk Hogan, Wrestling-Legende


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de