Vor ein paar Tagen feierte der Streifen „American Reunion“ in Los Angeles Premiere, dessen Vorgänger „American Pie“ vor allem wegen der freizügigen und schlüpfrigen Szenen bei vielen Fans beliebt war. Auch Jim Levensteins (Jason Biggs, 33) Striptease-Szene gehörte zu einem Highlight der Filmreihe. Dass der 33-Jährige Schauspieler das Strippen noch nicht verlernt hat, bewies er nun eindrucksvoll.

Jason legte vor der Überwachungskamera des amerikanischen Nachrichtensenders WGN TV in Chicago einen glatten Strip hin. Eigentlich sollte er lediglich zum Interview erscheinen, um seinen neuen Film zu promoten, doch als er die Kamera sah, konnte er sich anscheinend nicht zurückhalten. Mehrere Sekunden wälzt sich der „American Pie“-Star auf dem Boden herum und versucht sich dabei seiner Sachen zu entledigen. Mit blankem Hintern verschwand er anschließend hinter einer Ecke.

Unklar ist immer noch, was Jason zu seinem Spontan-Strip bewegte. Viele spekulierten, dass er mit seinem betrunken wirkenden Strip, den Kony-2012-Macher Jason Russel (33) parodieren wollte, der vor wenigen Tagen auf offener Straße und vor einer Überwachungskamera masturbierte. Sicher ist, dass Jason seine Stripkünste auch nach fast 13 Jahren noch nicht verlernt hat.

Jason Biggs und Jenny Mollen im Mai 2019
Getty Images
Jason Biggs und Jenny Mollen im Mai 2019
Jason Biggs in New York City
Getty Images
Jason Biggs in New York City
Jason Biggs und Jenny Mollen im September 2018
Getty Images
Jason Biggs und Jenny Mollen im September 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de