Dass Carmen Geiss (46) sich tätowieren ließ, haben wir euch ja schon berichtet. Die Gattin von Robert Geiss (48) die zusammen mir ihrem Mann und den Kindern bald wieder in der RTL II-Doku Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie zu sehen ist, ließ sich die Namen ihrer Töchter über den Hintern stechen.

Was viele sicher nicht wussten: Es nicht das erste Tattoo von Carmen. Und auch wenn sie im closer-Interview sagt, sie war „auf die Schmerzen gefasst“, so hat sie sich vor der Prozedur hypnotisieren lassen! Dies war allerdings nicht unbedingt ihre Idee: „Mein Mann hatte allerdings die Idee, dass ich die Prozedur doch unter Hypnose machen sollte.“ Dies tat Carmen scheinend und auch wenn sie dann wohl nicht allzu viel von der Arbeit des Tätowierers mitbekam, mit dem Endergebnis ist sie total zufrieden: „Ich bin total happy! Der Schrifttyp ist elegant und absolut sauber ausgeführt!“

Wir sind gespannt, ob wir Carmens Tattoo auch bald zu sehen bekommen. Vielleicht zeigt sie das Meisterwerk ja in einer der neuen die Geissens-Folgen? Wir halten euch auf dem Laufenden...

Oliver GeissenWENN
Oliver Geissen
Promiflash
RTL II


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de