Für den roten Teppich darf es ruhig mal ein bisschen mehr sein. Egal ob Outfit oder Make-up – um im Blitzlichtgewitter aufzufallen müssen sich die Stars auf beiden Gebieten reichlich ins Zeug legen. Doch Obacht! Das kann auch nach hinten losgehen. Zum Beispiel, wenn die Foundation eine Nuance zu hell gewählt wurde. Eine dicke Schicht davon und man erhält den ungeliebten Masken-Effekt. In dieses Beauty-Fettnäpfchen trat nun auch Shenae Grimes (22), die mit einer gehörigen Portion zu hellem Make-up bei der Jeffrey Fashion Cares-Gala in New York erschien.

Die hübsche 90210-Darstellerin hat in den letzten Wochen offensichtlich schon ausgiebig die Frühlingssonne genossen. An Hals und Armen konnte man deutlich erkennen, dass ihre Haut bereits leicht gebräunt wirkte. Allerdings scheint sie versäumt zu haben, ihre Foundation ihrem veränderten Teint anzupassen. Das fast weiße Make-up wirkt daher maskenartig und unnatürlich. Das sehr hell geschminkte Gesicht hebt sich deutlich vom Hautton ihres Halses ab und fällt dadurch sofort ins Auge des Betrachters.

Schade, denn das restliche Styling war wie immer top. Zu einer kurzen Ledershorts kombinierte die Schauspielerin eine gestreifte, transparente Bluse und posierte gekonnt für die Fotografen. Wenn nächstes Mal auch wieder die Gesichtsfarbe stimmt, sind wir restlos begeistert!

Shenae GrimesWENN
Shenae Grimes
Shenae GrimesWENN
Shenae Grimes
Shenae GrimesWENN
Shenae Grimes


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de