Diese Dame hätten wir ja fast überhaupt nicht wiedererkannt, denn die wasserstoffblonde Mähne verleiht ihr ein gänzlich anderes Aussehen als die brünetten Haare.

Auf einer Veranstaltung in New York erschien das ehemalige Plus Size Model Crystal Renn (25) in einem ganz neuen Look. Die Augenbrauen, die in derselben Farbe wie ihr Haupthaar erstrahlten, verliehen dem Style einen sehr besonderen Touch. Durch das aktuelle Styling wirkt das hübsche Model allerdings viel kühler als gewohnt. Die brünetten Haare verliehen ihr ein sanftes, unschuldiges Aussehen, von dem derzeit nicht mehr viel übrig ist. Auch ihre Silhouette ist scheinbar wieder schmaler geworden. Revolutionierte sie noch vor wenigen Jahren die Modeindustrie, weil sie als kurvige Frau auf den Laufstegen namhafter Designer zugegen war, so passt sie sich offenbar immer mehr dem gängigen Bild eines Models an. Besonders um die Taille ist Crystal sehr schmal geworden und auch ihre Arme sind deutlich trainierter.

Schade, dass sie nicht mehr an ihren alten Idealen festhält, sondern sich vielmehr dem bekannten Schönheitsideal hergibt. Doch was ihre neue Frisur betrifft, hat Crystal Mut bewiesen, denn so einen extremen Farbton können wirklich nicht viele Frauen tragen!

Crystal RennIvan Nikolov/WENN.com
Crystal Renn
Crystal RennIvan Nikolov/WENN.com
Crystal Renn
Crystal RennJudy Eddy/WENN.com
Crystal Renn


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de