Die Nachricht darüber, dass Robin Gibbs (62) aus dem Koma erwacht ist, verbreitete sich wie ein Lauffeuer. Es wirkte fast so, als seien die Gebete seiner Angehörigen und seiner unzähligen Fans erhört worden. Ist der Musiker tatsächlich auf dem Weg der Besserung?

Die Ärzte äußerten sich jetzt konkret zum Gesundheitszustand ihres prominenten Patienten. Selbst die Mediziner waren überrascht, dass der Bee Gees-Sänger aus dem Koma erwachte, wie einer der behandelnden Doktoren jetzt zugab. Es sei nur seinem eisernen Willen zu verdanken, dass er sich ins Leben zurückgekämpft hat. Sein Zustand ist trotz dieses positiven Zeichens noch immer sehr kritisch. Dr. Thillainayagam erklärte, dass Gibb erschöpft, extrem schwach und unterernährt sei. Er wird vorerst auf der Intensivstation bleiben und über eine Magensonde ernährt werden müssen, während ein Sauerstoffgerät für eine ausreichende Beatmung sorgt.

Wie der Sohn des Sängers in einem Interview mit der britischen Zeitung Sunday Express erzählte, wollte sein Vater bis Ende Juni wieder so fit sein, dass er an der Enthüllung eines Kriegsdenkmals in London teilnehmen kann. Die Ärzte äußerten sich jedoch nicht, ob dieser Wunsch realisierbar ist.

WENN
Bee GeesWENN
Bee Gees
WENN.com


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de