Vor einiger Zeit ging durch die Presse, dass Calvin Klein (69) mit einem erheblich jüngeren Mann zusammen sei. Dieser bestätigte die Beziehung zwar nie offiziell, dennoch wurde Nicholas Gruber (22) als „Boy-Toy“ des Mode-Designers bekannt und galt ganze zwei Jahre als dessen Gefährte. Seit Januar diesen Jahres sollen sie getrennte Wege gehen, doch nun geriet der junge Schönling auf anderem Weg in die Schlagzeilen. Er wurde jetzt in New York verhaftet, da er in eine Schlägerei verwickelt gewesen sein soll und zudem angeblich Kokain in seiner Unterwäsche versteckt hatte.

Gruber ist ein einstiger Porno-Star und arbeitet mittlerweile als Model. Er wurde, laut New York Daily News, in der Nacht von Montag auf Dienstag festgenommen, nachdem er einen Bekannten im Gesicht verletzt haben soll. Dieser habe einen Schnitt im Gesicht davon getragen und daraufhin die Polizei gerufen. Nachdem sich der Calvin-Klein-Ex daraufhin einer Festnahme widersetzt habe, sei er mit aufs Revier genommen worden und habe sich einer Leibesvisitation unterziehen lassen müssen. Dabei sei in seiner Unterhose Kokain gefunden worden, welches er dort offensichtlich verstecken wollte. Über seine Anklage wegen unerlaubtem Drogenbesitz, Ordnungswidrigkeiten und Widerstand gegen die Staatsgewalt wird nun vor Gericht verhandelt werden müssen.

Calvin Klein hat sich bislang noch nicht zu den Vorfällen geäußert.

Calvin KleinWENN
Calvin Klein
WENN
Calvin KleinWENN.com
Calvin Klein


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de