Durch seine Ehe mit Madonna (53) ist Regisseur Guy Ritchie (43) sicherlich so einige Stylingausrutscher gewöhnt, denn die Popikone hatte nicht nur zu ihren Karriereanfängen in den 80er Jahren ein Faible für schrille Outfits.

Guys neue Freundin Jacqui Ainsley (30) scheint jedoch auch eine Vorliebe für auffällige Schnitte zu haben. Bislang wirkte die junge Blondine am Arm des erfolgreichen Filmemachers eher unscheinbar und fast ein bisschen brav. Das änderte sich jetzt auf einer Filmpremiere in London, zu der das Paar gemeinsam erschien. Zwar lächelte Jacqui auch dieses Mal wieder nur schüchtern in die unzähligen Kameralinsen der anwesenden Fotografen, doch ihr Outift ließ erahnen, dass sie durchaus anders kann! Das Oberteil war, genau wie die Hose auch, in Schwarz gehalten, seitlich sehr locker geschnitten, sodass bei einer unaufmerksamen Bewegung der Blick auf ihre Brust frei wurde. Denn auf das Tragen eines BH's verzichtete die hübsche Jacquin und gab sich demnach sehr offenherzig.

Die Hose verlieh ihr die nötige Seriosität, und doch überraschte die 30-Jährige mit diesem offenherzigen Styling. Und obwohl sie erst im September vergangenen Jahres den gemeinsamen Sohn zur Welt brachte, hat sie schon jetzt wieder eine top Figur, die sie absolut zeigen kann!

Guy RichieWENN
Guy Richie
Guy RichieWENN
Guy Richie
Guy RichieWENN
Guy Richie


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de