Die Familie Kalbrenner ist derzeit nicht zu stoppen. Nach dem riesigen Erfolg des Films „Berlin Calling“, in dem Paul (34) den Berliner DJ Ickarus – aber irgendwie auch ein bisschen sich selbst – mimt, gelang ihm der endgültige Durchbruch mit seiner elektronischen Musik. Seither kann sich der 34-Jährige vor Terminen im In- und Ausland kaum retten. So gut wie immer mit dabei - sein kleiner Bruder Fritz (30), der auf der bisher kommerziell erfolgreichsten Single „Sky and Sand“ die Vocals einsang und mittlerweile selbst kein Unbekannter mehr in der Szene ist.

Bei gleich zwei ausverkauften Open-Air-Konzerten in der Berliner Wuhlheide brachte Paul im vergangenen Jahr über 34.000 Menschen zum Tanzen und Feiern. Nun begibt er sich erneut in eine imposante Kulisse. Am 16. Juni spielt er nun eine von drei exklusiven Deutschland-Shows in Ferropolis, der sogenannten „Stadt aus Eisen“ in der Nähe von Dessau, wo jährlich zwischen alten Industrie-Baggern das Melt!-Festival stattfindet. Als Special Guests haben sich neben Joris Voorn und Remixer Gunjah wieder einmal sein Bruder und außerdem Pauls Freundin und aufstrebendes Talent der Techno-Szene, Simina Grigoriu, angekündigt.

Und somit wird auch dieser Abend wieder ein kleines Familientreffen und sicherlich ein besonderes Erlebnis in einer unvergleichlichen Location für alle Fans der gepflegten elektronischen Musik à la Kalkbrenner!

WENN
WENN
WENN


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de