Marvin Cybulski (32) versucht gerade unter dem Namen Marvin Steven, so richtig mit seiner neuen Single „Wofür“ durchzustarten und konzentriert sich deshalb fast ausschließlich auf seine Musik. Da der Sänger aber selbst als Kandidat bei DSDS begonnen hat, schaut er natürlich trotz der musikalischen Verpflichtungen noch immer die Show. Aber was hält er denn davon, wie sich DSDS in dieser Staffel entwickelt hat? Immerhin werden die Kandidaten offensichtlich immer jünger.

Im Interview mit Promiflash zeigte er sich kritisch: „Ich finde, es ist die schlechteste Staffel überhaupt. Das ist doch wirklich nur noch Kindergarten.“ Und auch der Fakt, dass nur noch Jungs eine Chance auf den Titel zu haben scheinen, lässt den Sänger an der Echtheit der Voting-Ergebnisse zweifeln: „Naja, ich denke die Anrufer zählen nicht wirklich. Für die Quoten sind Jungs für RTL besser und daher kommen die auch immer weiter.“ Marvin scheint an der Show aber auch generell keinen großen Gefallen mehr zu finden, denn seine Favoriten sind leider nicht mehr dabei: „Die sind schon alle raus: Vanessa, Hamed und Fabienne (16).“

Aber was hält der charismatische Sänger denn von Dieter Bohlens (58) neuester Idee – DSDS Kids? „Ich finde, das ist viel zu früh und ich könnte mir auch vorstellen, dass die Eltern den Kindern da zu viel zumuten.“ Marvin Steven vertritt somit eine Meinung, mit der sich wahrscheinlich auch zahlreiche weitere Fans oder ehemalige Liebhaber von „Deutschland sucht den Superstar“ identifizieren können.

Marvin CybulskiGlobus Exclusiv Consulting GmbH
Marvin Cybulski
Marvin CybulskiWENN
Marvin Cybulski
Fabienne RotheFrank Altmann/ WENN.com
Fabienne Rothe


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de