Haudegen sind bekannt für ihre harte Schale und ihren weichen Kern. Von außen betrachtet könnte man meinen, man habe es mit brachialen Rockern zu tun, doch ihre Musik zeichnet ein ganz anderes Bild von den Jungs mit der Ostberliner Vergangenheit. Beim Promi-Dinner packte nun Hagens Mutter aus: Kann sie die Tattoos ihres Sohns wirklich akzeptieren?

Neben der Musik widmet sich der Musiker nämlich auch gern einem weiteren Hobby: Der Körperverzierung. So schmücken bereits zahlreiche Tattoos Arme, Beine, Hals und Oberkörper. Beim Muttertags-Special des Promi-Dinners hatten wir nun Gelegenheit einmal ins Privatleben des Musikers zu schauen und trafen auch seine Mutter, die Rouladen für den Besuch beisteuerte. Zu den vielen Tätowierungen befragt, gab sich Edelgard ganz offen: „Glauben sie mir, es war gewöhnungsbedürftig, aber ich seh's heute gar nicht mehr. Es ist mein Sohn!“ Mit dem Lebensstil ihres Sohns hat sie also nicht das geringste Problem, zumal er auch schon früher ein braver Junge gewesen sei, das schließt sie zumindest aus der Tatsache, dass er regelmäßig die Tür abschloss und das Licht löschte, wenn die Eltern nicht da waren.

Beim Hören der Haudegen-Songs fließen übrigens noch immer regelmäßig Tränen, vor allem, wenn ihr Sohn dabei ist. Wirklich süß!

HaudegenWarner Music Group
Haudegen
HaudegenWENN
Haudegen
HaudegenErik Weiss
Haudegen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de