Es wundert uns schon längst nichts mehr bei der Sängerin Björk (46). Denn zugegeben würde sich die Isländerin mit dem ausgefallenen Modegeschmack einmal „normal“ kleiden, wäre das durchaus Grund zur Sorge.

So war auch der Look anlässlich der Webby Awards in New York keine große Überraschung und war wie nicht anders zu erwarten das Gesprächsthema Nummer Eins. Denn in einem knielangen Kleid aus Latex-Streifen hatte die 46-Jährige die Optik eines verwachsenen Baumes. Dabei wurden einzelne elastische Kunststoff-Streifen in regelrechte Bahnen gelegt und erinnerten an hölzerne Jahresringe. Doch der Stamm-Style der modebegeisterten Björk wurde nicht nur mit dem Award als „Künstlerin des Jahres“ gekrönt. Mit einer Perücke in verschiedenen Blautönen sorgte die talentierte Sängerin für ein filziges Kunstwerk auf ihrem Kopf und stimmte auch ihr Augen Make-up auf den leuchtenden Farbton ab. Abgerundet wurde das Ganze durch Leder-Boots mit einem passenden Holz-Absatz.

Auch wenn andere bei diesem Look eher auf die Palme gehen würden, so bleibt Björk weiterhin ihrem extravaganten Stil treu.

BjörkIvan Nikolov/WENN.com
Björk
BjörkCarsten Windhorst/WENN.com
Björk
BjörkWENN
Björk


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de