Der Tanzsommer startet bereits am 7. Juni mit dem atemberaubenden Film „Streetdance 2 in 3D“. Besonders die beeindruckenden Bilder und die sensationellen Choreographien machen den Film von den Regisseuren Max Giwa und Dania Pasquini, die eigentlich aus dem Werbe- und Musikvideobereich stammen, sehenswert. Obendrein fällt der deutsche Hauptdarsteller Falk Hentschel (30) ins Auge.

Aufmerksame Zuschauer von CSI: Miami, „CSI: LA“ und dem Film „Knight and Day“ mit Tom Cruise (49) und Cameron Diaz (39) kennen den sympathischen Darsteller bereits. Dort übernahm er jedoch nur kleinere Rollen. In „Streetdance 2“ zeigt er zum ersten Mal, was wirklich alles in ihm steckt. Eigentlich stammt Falk gebürtig aus Leipzig, doch gleich nach seinem Abitur versuchte er es in Hollywood. Bereits mit 14 Jahren hatte er geträumt, Schauspieler zu werden, doch gab es damals keine Angebote, wie er in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung erzählt. Deswegen nahm er Tanzunterricht und dies kommt ihm nun zugute. An der Seite von Nike-Model und Profi-Tänzerin Sofia Boutella (30) beweist er ordentlich Rhythmusgefühl und spielt den amerikanischen Street-Tänzer Ash. Bei TV Total erzählte Falk, dass er zwei Jahre lang kein deutsch gesprochen hatte, um den Akzent loszuwerden und dies ist ihm auch eindrucksvoll gelungen. So geht er nun als waschechter amerikanischer Sunnyboy durch.

In dem Film blamiert sich sein Charakter Ash jedoch bis auf die Knochen bei einem großen Dance-Battle-Wettbewerb, wo er die US-Crew „Invincible“ herausforderte. Allerdings inspiriert er damit den jungen Eddie, gespielt von Britan's Got Talent-Gewinner George Sampson (18). Dieser will ihn nun managen. Zusammen stellen sie eine europäische Tanzcrew zusammen, die die „Invincible“ schlagen sollen. Doch irgendwie fehlt noch das gewisse Feuer und dies soll die Salsa-Tänzerin Eva, Sofia Boutella, bringen.Zuerst sind nicht alle überzeugt, doch schnell gelingt es ihr zu zeigen, was man mit Salsa alles erreichen kann. Selbstverständlich verlieben sich Eva und Ash ineinander, was jedoch Auswirkungen auf das große Dance-Battle am Ende in Paris hat.

Wir würden uns freuen, Falk Hentschel demnächst in weiteren Filmen zu sehen.

Für alle Neugierigen gibt es hier den Trailer zum Film:

© Universum Film GmbH
© Universum Film GmbH
© Universum Film GmbH
© Universum Film GmbH
© Universum Film GmbH


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de