Wow, ist bei diesem Anblick alles, was uns einfällt! Kristen Stewart (22) ist eigentlich dafür bekannt, sich äußerst unwohl zu fühlen, wenn es heißt, dass sie sich für den roten Teppich in Schale schmeißen soll. Doch dieses Mal gab sie sich besonders viel Mühe und wir müssen sagen, der Aufwand hat sich wirklich gelohnt!

Zur „Cosmopolis“-Premiere in Cannes kam Kristen in einer so glamourösen Robe, dass man direkt zwei Mal hinschauen musste, um sicher zu gehen, ob sich darin wirklich die Twilight-Darstellerin verbirgt. Doch für den großen Abend ihres Liebsten Robert Pattinson (26) war wohl das Beste gerade gut genug und so bezirzte die 22-Jährige in einem bodenlangen, roten Kleid, das in einer kleinen, eleganten Schleppe endete. Die Robe enthielt keinerlei Schnickschnack, sondern war sehr schlicht, sodass das Mega-Dekolleté besonders schön wirken konnte. Dazu trug die Schauspielerin dezentes Make-up, keinen Schmuck und die Haare lässig nach hinten gesteckt. Dazu noch einen roten Lippenstift und fertig war der Glamour-Look!

Bei diesem glanzvollen Auftritt werden nicht nur die Fotografen, sondern auch Robert, der getrennt von seiner Freundin über den Red Carpet schritt, kaum die Augen von ihr abgewendet haben können. Wir sind begeistert von Kristens gelungenem Auftritt, auch wenn wir uns insgeheim fragen, ob sich unter dem bodenlangen Kleid nicht vielleicht doch eher unelegante Turnschuhe verbargen.

Kristen Stewart bei den 71. Filmfestspielen von Cannes 2018
Alberto Pizzoli/GettyImages
Kristen Stewart bei den 71. Filmfestspielen von Cannes 2018
Die Jury des Filmfestivals in Cannes 2018
Andreas Rentz/Getty Images
Die Jury des Filmfestivals in Cannes 2018
Taylor Lautner, Kristen Steward und Robert Pattinson in Berlin 2012
Getty Images
Taylor Lautner, Kristen Steward und Robert Pattinson in Berlin 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de