Achtung, nehmt euch vor den Schweden in Acht! Von Musik aus skandinavischen Länden geht seit geraumer Zeit hohe Ohrwurmgefahr aus. Wie eine Epidemie verbreiten sich die Songs und klettern unaufhaltsam die Chartleitern hoch. Besonders die weiblichen Schönheiten erobern momentan den Musikmarkt.

Während Loreen (28) nach ihrem Sieg beim Eurovision Song Contest die Charts beherrscht, schleicht sich eine weitere Künstlerin in die Gehörgänge der Europäer. Lykke Li (26) ist mit ihrem Song „I Follow Rivers“ diese Woche auf Platz 9 in den deutschen Charts gelandet und damit der zweithöchste Neueinsteiger. In den Club Charts steht sie sogar an der Spitze. Zwar wurde die Originalversion bereits im letzten Jahr veröffentlicht, doch mit dem Remix von The Magician startet sie jetzt erst richtig durch.

Auch Leute, die bisher noch nichts von Lykke Li gehört haben, dürfte das Lied bekannt vorkommen, immerhin diente er als Ran-Fußball-Song zur UEFA Champions League. Nach dem durchschlagenden Erfolg des reanimierten Tracks wird es auch eine Neuauflage ihres dazugehörigen Albums „Wounded Rhymes“ geben.

Hier gibt es das Video zu ihrem Hit:

Lykke LiWarner Music Group
Lykke Li
Lykke LiWENN
Lykke Li
Lykke LiWENN
Lykke Li


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de