Sie hat scheinbar einen Weg gefunden ihre vielen Kinder zu ernähren, und gleichzeitig auch noch Spaß an ihrem Job zu haben. Nadya Suleman (36), besser bekannt als Octomom, fasst aktuell Fuß in der Porno-Industrie und möchte in dieser offensichtlich ein großer Star werden.

Nachdem publik wurde, dass sie ein Sexfilmchen produzierte, legte Nadya sofort nach und gab bekannt, sie würde nun auch als Stripperin in einem Club zu sehen sein. Und einen ersten Vorgeschmack auf Ocotmom als Pornostar gibt es jetzt, denn Kollegin sowie Mentorin Jessica Drake (37), ihres Zeichens alt eingesessen in der Branche, gibt Neuzugang Nadya nicht nur Tipps, nein sie fördert die 14fache Mutter auch noch. Auf ihrem Twitter-Account stellte sie ein Foto von Octomom online, das diese in einem sehr knappen Bikini zeigt, der wenig Raum für Phantasie bietet. „Wer ist der Star?....manche von euch haben richtig geraten – das IST Nadya Suleman AKA Octomom am Set ihres XXX-Films. Überrascht?“, steht unter dem Schnappschuss, der wirklich kaum Wünsche offen lässt.

Octomom zeigt sich sexy wie nie und setzt ihren eindrucksvollen Vorbau in einem äußerst engen Bikini in Szene, posiert auf einer schneeweißen Couch und blickt verführerisch in die Kamera. Offenbar schlummert in Nadya ein echtes Talent, das sie ja ab sofort bestens ausleben kann.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de