Ihre Ehe war wohl vor allem eins: ein gigantisches Medien-Spektakel! Kim Kardashian (31) und Kris Humphries (27) waren gerade einmal 72 Tage verheiratet und das Scheidungsverfahren ist derzeit in vollem Gange. In der Zwischenzeit ist Kim Kardashian wieder glücklich vergeben und ist kaum noch ohne ihren Kanye West (35) an der Seite zu sehen. Auch Kris war angeblich seit Januar wieder vergeben. Mit Myla Sinanaj habe er, laut TMZ, bis vor Kurzem eine Beziehung geführt. Jetzt sei allerdings Schluss und die Verlassene wasche nun schmutzige Wäsche, indem sie SMS veröffentliche, die ihr Kris angeblich geschrieben habe.

In ihnen habe Kris Humphries ihr anvertraut, dass Kims Mutter, Kris Jenner (56), (56) das Sex-Tape ihrer Tochter, durch das der gesamte Clan Berühmtheit erlangte, in Auftrag gegeben habe. Kim habe auf Anweisung ihrer Mutter sogar ein zweites Tape gefilmt, da das erste für ihren Geschmack nicht gut genug gewesen sei.

Harte Anschuldigungen, die laut Kardashian-Seite haltlos sind. Ein Bekannter der Familie verriet: „Kris lügt über das Sex-Tape!“ Kim habe während der Beziehung nie über das Tape gesprochen, weil sie sich nicht dafür rechtfertigen wollte. Noch vor Kurzem zeigte sich Kim versöhnlich gegenüber Humphries. Das könnte sich nach diesen Anschuldigungen allerdings wieder anders anhören!

Kim Kardashian und Kris JennerWENN
Kim Kardashian und Kris Jenner
Kim KardashianWENN
Kim Kardashian
Kris HumphriesWENN
Kris Humphries


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de