Lena Gercke (24) und Sami Khedira (25) entwickeln sich gerade zum deutschen Pendant der Beckhams. Sie - eine der größten deutschen Hoffnungen im Model-Geschäft, er - einer der Topstars unter den Profi-Kickern bei Real-Madrid. Doch nicht alle sehen die glamourösen Tendenzen des Paares mit Wohlgefallen. Schließlich sollten bei der EM die spielerischen Leistungen der deutschen Mannschaft im Fokus der medialen Berichterstattung stehen und nicht die Sexyness von Lena, findet zumindest die Teamleitung des DFB.

Die soll dem 25-Jährigen nämlich Berichten der BILD Zeitung zufolge mitgeteilt haben, dass es nicht besonders gerne gesehen werde, wenn das Model sich bei ihren Gastauftritten spektakulär in sexy Outfits in Szene setzt. Schon seit ihrer Ankunft in Polen wird sie auf Schritt und Tritt von Fotografen verfolgt. Für Sami ist dies aber kein Grund zur Aufregung. Er ist vielmehr stolz auf seine Freundin und deren Selbstbewusstsein und hat rein gar nichts gegen ihren Kleidungsstil einzuwenden. So sei es doch ganz normal, dass ein Model sich auch privat schick kleide. „Es ist doch auch ganz schön für die Männer, so haben sie etwas zu gucken!“ soll er den Hinweis kommentiert haben.

Auch wir wagen zu bezweifeln, dass Lena heute Abend in langer Hose und weitem Pulli ihren Sami anfeuern wird. Dann geht es im Viertelfinale ums Weiterkommen gegen Griechenland. Und mal ehrlich: So ein Spiel ohne die sexy Mädels drumherum wäre doch nur halb so interessant, oder?

Lena GerckeActionPress/ MAGICS
Lena Gercke
Lena GerckeActionPress/ MAGICS
Lena Gercke
EM 2012Newspix.pl /WENN.com
EM 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de