Tatort Plattenbau: Der Nachbarschaftsstreit brennt heute wieder bei RTL. Streitschlichter Franz Obst (55) ist aber motiviert im Einsatz und begibt sich dieses Mal mitten ins Schlachtfeld des Nachbarschaftskrieges zwischen Elke Lohmann und Simone Krebs, zwischen denen wirklich die Fetzen fliegen. Kippen auf dem Balkon, angeblich geklaute Post, Ruhestörung, Beleidigung und mehr. Es geht rund!

Das Skurrilste an der ganzen Situation: Jessica, die 14-jährige Tochter von Frau Krebs, wird mitten in den Zickenkrieg gezogen und mischt ordentlich mit. Während ihre Mutter mit Sprüchen wie „Gehen Sie lieber arbeiten!“ im Treppenhaus begrüßt wird, bekommt Jessica die Quittung für vorlaute Sprüche mit „Du bist 14 und hast sowieso so klein zu sein!“ und „Du hast ein Spatzenhirn!“. Die pubertierende Jessica ist fertig mit den Nerven und flucht: „Ich bin so sauer! Ich würde am liebsten hochgehen und ihre Fresse einschlagen!“

Dass diese Reaktion die Nachbarin nur weiter aufhetzt, ist ganz klar. Die Männer der Damen bleiben hingegen ganz relaxt. „Sie sind ja fast in einer Opfer-Rolle“, stellt Franz Obst schmunzelnd fest, während er sich auf ein Bier mit ihnen trifft. Und da die Damen wirklich Rot sehen, versucht er es bei den Herren und regt sie zum Frieden an. Dann ist Jessica an der Reihe und bekommt vermittelt, dass auch sie schlichten könnte. „Ich habe gelernt, dass man Schwierigkeiten auch mit Reden statt mit Brüllen lösen kann und andere respektieren sollte“, erzählt sie nach dem Gespräch mit Franz Obst.

Und siehe da: Nach und nach wird aufgeklärt, dass es sich um viele Missverständnisse handelte. Die Nachbarinnen können langsam über sich lachen und gehen Schritte aufeinander zu. Am Ende tatsächlich die Schlichtung: Die Klagepapiere kommen in den Reißwolf! Über 60 Schreiben wegen Beleidigung wechselten über das Gericht. Die Zeiten sind nun zum Glück vorbei und Frau Lohmann und Frau Krebs können sich respektvoll „Hallo!“ im Treppenhaus sagen.

RTL
RTL
RTL


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de