Too much information!? Dass prominente Schwangere die Öffentlichkeit gerne an ihren Wehwehchen teilhaben lassen, ist spätestens seit Jessica Simpsons (31) Geständnissen keine Neuigkeit mehr. Diese klagte via Twitter über Flatulenzenund sprach in einem Radio-Interview offen über ihre, durch die Schwangerschaft bedingte Sexbesessenheit. Inzwischen hat sie aber ihre kleine Tochter zur Welt gebracht und dürfte von ihren Beschwerden erlöst worden sein.

Reality-Star Snooki (24), die ihren Sohn im September erwartet, plapperte ebenfalls munter drauf los und verriet private Details, die einen Jessica-Simpson-Pups irgendwie noch „angenehm“ erscheinen lassen. Zweifler an Snookis Mutter-Qualitäten erfreuen sich sicher an gefundenem Fressen. Gegenüber Us Weekly berichtete die 24-Jährige „Ich habe gelesen, dass das Baby den Orgasmus fühlen kann“ und stellte die Frage in den Raum „Was denkt er denn, was es ist? Sieht er so was wie Regenbogen und Einhörner?“ Leider hat Snookis - hoffentlich nicht ganz ernstgemeinte - Hypothese an dieser Stelle noch kein Ende. „Vielleicht ist das Baby erregt. Der kleine Ekel, ob er während ich Sex habe, denkt 'Yeah Mommy!'?“

Dass ihr zukünftiger Ehemann Jionni (24) in jedem Fall dauerhaft erregt sei, berichtete sie ebenfalls, denn dieser überfalle sie regelmäßig im Schlaf: „Ich träume von Sex und wenn ich aufwache, dann habe ich tatsächlich Sex. Jionni macht es mit mir, wenn ich schlafe.“

Snooki! Psst! Herr Gott, lass es an den Hormonen liegen.

SnookiMejia / Asadorian / Splash News
Snooki
Snooki und Nicole "Snooki" PolizziJudy Eddy/WENN.com
Snooki und Nicole "Snooki" Polizzi
SnookiC.Smith/ WENN.com
Snooki


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de